Recycling Austropop

Im Musikunterricht beschäftigten sich die 5. Klassen nun einige Wochen mit dem Thema Austropop. Passend zur Thematik ging es ins Wienmuseum, wo gerade die Ausstellung „Pop Tour durch Wien“ war. Nach einer kurzen Einführung mussten sich die SchülerInnen durch die unterschiedlichen Jahrzehnte und Stile der Wiener Popmusik durchhören und sich für eine Textzeile eines Songs entscheiden, die ihnen am besten gefiel. Aus diesen Textzeilen stellten die Klassen jeweils einen neuen recycelten Songtext zusammen. Im Musikunterricht wurden diese Texte dann gemeinsam vertont. Demokratisch musste entschieden werden, welche Teile gesungen und welche rerappt werden und welche Harmonien zur Thematik passen. Außerdem musste eine Melodie gefunden werden, die als Refrain taugt. So entstand in jeder Klasse ein neuer Austropopsong.