Weihnachtstunier unserer Fußballerinnen

Am Mittwoch, 19.12.18, fand im Rahmen der unverbindlichen Übung Mädchenfußball ein Weihnachtsturnier statt.
Fünf Teams bestehend aus Schülerinnen der 1. – 5. Klasse traten in spannenden Spielen gegeneinander an. Im Finalspiel setzte sich das Team von Kapitänin Emine (5C) durch und gewann das Turnier ohne eine einzige Niederlage. Herzlichen Glückwunsch an Emine (5C), Jannat (4B), Habiba (2C), Anastasija (1A)!
Erfreulich waren neben der technischen Fähigkeiten der Einsatz und die Spielfreude, welche die Mädchen zeigten. Eine gute Voraussetzung für die Frühjahrssaison, die im März mit einem Hallenturnier starten wird.

Die Harry Potter Lesenacht der 2B

Die Nacht war voller magischer Abenteuer. Die vier Häuser, Gryffindor, Ravenclaw, Hufflepuff und Slytherin, kämpften bei verschiedenen Aktionen um den Hauspokal. Highlights waren das Quidditch Match im Turnsaal, der Stationenbetrieb zu den Heiligtümern des Todes, die Suche nach den verschwundenen Schnatz, das Harry Potter Quiz und unser magisches Festmahl. Spielerisch wurden an diesem Abend bei jeder Station Texte aus und zu Harry Potter vorgelesen, selbst gelesen und quergelesen. Das Abenteuer endete damit, dass wir alle voller Erschöpfung in unserem Mattenlager im Festsaal einschliefen.

Hier sind ein paar Eindrücke von der Harry Potter Lesenacht der 2B mit Frau Prof. Göhr alias Prof. McGonagall und Frau Prof. Wildbichler alias Prof. Sprout.

Amerikanischer Tanzworkshop

Tanzen kann jeder und es macht unglaublich viel Spaß. Das sahen die 5B und die 6B beim Workshop mit dem amerikanischen Spezialisten für amerikanischen Volkstanz, David Millstone. In kürzester Zeit kannten die SchülerInnen die Tanzsprache und tanzten in allen möglichen Formationen. Dass alle Ansagen auf Englisch stattfanden, war für niemanden ein Hindernis. Und beim ausgelassenen Tanzen, lernt man auch schnell neue Leute kennen, wie zum Beispiel die SchülerInnen der Kenyongasse, in deren Schule der Workshop stattfand.

Alle Jahre wieder großartig

Auch heuer wieder besuchten die SchülerInnen der ersten und zweiten Klassen das X-Mas Musical im Theater Akzent. Die Leistung der, ausschließlich durch Kinder und Jugendliche besetzen, MusicaldarstellerInnen war höchst professionell und sowohl LehrerInnen als auch SchülerInnen haben sich bestens unterhalten.