Ethik

Wir bieten seit vielen Jahren für alle Schülerinnen und Schüler, die keinen Religionsunterricht besuchen, Ethikunterricht an. Dieser findet von der 1. bis zur 8. Klasse statt. Man kann also auch in diesem Gegenstand maturieren.

Wir Ethiklehrerinnen und Ethiklehrer versuchen die SchülerInnen zum Nachdenken über ganz unterschiedliche Themenbereiche zu motivieren und sie mit dem nötigen Rüstzeug auszustatten, um sich eine fundierte Meinung bilden zu können. In den Stunden wird dementsprechend viel darüber diskutiert, was ein gelungenes Leben ausmacht und wie ich in schwierigen Situationen richtig handle.

Je höher die Klasse desto philosophischer und komplexer werden die Themenbereiche. Wir beginnen mit Themen wie Freundschaft, Regeln, Umgang mit Gefühlen in der ersten Klasse und erweitern den Horizont der Schülerinnen und Schüler bis hin zu Medizinethik, Medienethik, Umweltethik und Sinnfindung in der 8. Klasse.Bei der Ethik-Matura ergeben sich somit spannende Diskussionen.