Achtung, hier steht ein Mammut!

Im Rahmen des Geschichtsunterrichts haben alle 2. Klassen einen Ausflug ins Urgeschichtemuseum nach Asparn an der Zaya gemacht. Dort waren sie auf den Spuren unserer Vorfahren von Steinzeit bis zur Eisenzeit. Speerwurf und Feuermachen gehörte natürlich auch zumTagesprogramm.

Wie spät ist es?

Eine zu Beginn häufig gestellte Frage, denn Kennenlernen funktioniert besser ohne Handy. Mit Pfeil und Bogen bewaffnet durch den Wald wandern, beim Nachtspaziergang die Milchstraße bewundern und eine Klamm durchstreifen brachte uns, die 1B und die 1C, viel näher. Die Kennenlerntage am Hochkar waren eine willkommene Abwechslung zum Schulbeginn und ließ die Zeit wie im Flug verfliegen.

Our pilgrimage to Mariazell

After two days, talking English all the time became natural. Being a director or actor/actress for one day, hiking to the famous basilica of Mariazell, learning about our two grand native speakers’ countries were only a few things we enjoyed. If you want to see how much fun we had, take a look at our photos.

Flugzeugabsturz, Gefängnisausbruch…

Flugzeugabsturz, Gefängnisausbruch, Mutprobe mitten in der Nacht im stockdunklen Wald, Überlebenstraining und Giftsee: alles er- und überlebt. Aus ICH wurde WIR, aus einzelnen KämpferInnen eine Einheit, aus einer Klasse ein Team. Wir haben gemeinsam gekämpft und Lösungen gefunden. Das Team-Building im wunderschönen Weinviertel machte dies alles möglich.