POLIS Projekt und Faschingsparty

Am Faschingsdienstag hatte die 1B gleich zwei außernatürliche Aktionen an der Tagesordnung. In der ersten Stunde wurde im Fach PAKT Fasching gefeiert und danach kam eine Pädagogin des Zentrums „POLIS – Politik lernen in der Schule“ zu Besuch und arbeitete mit den SchülerInnen workshop-artig zum Thema Kinderrechte. Verkleidet als Hasen, Piratinnen, Ritter, Einhörner etc. diskutierte die Klasse, welche Rechte Kinder in welchen Altersgruppen haben oder haben sollten und welche Formen der Mitbestimmung sie nutzen können bzw. gerne nutzen würden. Es war beeindruckend, wie konzentriert und eifrig jede/r mitmachte und wie die Klasse es schaffte, unterschiedliche Meinungen auszutauschen, sich untereinander zu überzeugen und zu einigen. Ein wirklich spannender Tag!