Schön, auch ohne Farbe

Schüler*innen aus unserer 4BR und 6C haben durch unterschiedliche Prokjekte, wie Objektstudien an Vasen bzw. Schlangengeschichten, bewiesen, dass auch ohne Farbe spannende und ansprechende Werke entstehen können. Hier ein paar Inpressionen:

Heute kam es zu einer Terminverschiebung…

Der Titel dieses Posts klingt nicht nach den Wünschen von Lehrer*innen und Schüler*innen. Getreu nach dem bekannten Spruch “Wenn das Leben dir Zitronen gibt – mache Limonade” haben wir das Beste daraus gemacht. Geplant war für die 2C ein Ausflug in das Trickfilmstudio im Zoom Kindermuseum. Diese Exkursion wird nachgeholt. Stattdessen machten wir einen Stadtspaziergang. Wir gingen über die Schubertgedenkkirche zu den Judenstilbauten Otto Wagners bei der Kettenbrückengasse und von dort über die Sezession mit ihrer goldenen Lorbeerkuppel hin zum Karlsplatz.

Im Park vor der barocken Karlskirche machten wir Pause, bevor wir uns auf einen Rundgang durch das Wienmuseum begaben bis hinauf auf die Terrasse mit ihrem atemberaubenden Blick auf die Kirche.

Wir hatten Bewegung an der frischen Luft und sahen Bauten von kunsthistorischer Relevanz. Ich glaube, alle hatten eine gute Zeit.

Blühende Gärten

Die 2c besuchte den botanischen Garten. Die Kinder kosteten vom Honigstrauch, bewunderten die Ästhetik und Funktionalität von Salbeiblüten und formten Samenbällchen. Jeder stellte seine eigene Samenmischung zusammen, um sie zuhause einzusetzen und beim Aufblühen zu beobachten. 

Es war ein informativer und kreativer Ausflug. 

Dodge, Dip, Duck, Dive & Dodge

In der Sporthalle der Hopsagasse fand erneut der Dodgeball Schulcup 2024 statt, der alle Rekorde brach. Über 300 Teams meldeten sich für dieses aufregende Ereignis an, und davon schafften es schlussendlich 180 Teams zur sportlichen Entscheidung. Die Halle pulsierte vor Energie und Begeisterung, als die jungen Athletinnen und Athleten sich in einem Wettbewerb voller Action und Spannung messten.
Auch das Haydngymnasium war wieder eifrig mit Tat und Drang am Dodgeball Schulcup beteiligt, Mit den Teams Superdodgers I & II und Abultinger waren insgesamt 3 Teams sportlich vertreten. Den Mädels der 4 B gelang sogar der Einzug ins Halbfinale, wo dann jedoch Schluss war. Trotzdem war der Spaß und die Freude über den ausgezeichneten 4ten Platz sehr groß.
Groß war auch der Tatendrang der Schülerinnen und Schüler des Haydngymnasiums, die als SchiedsrichterInnen dieses Event erst möglich machten. Binnen 10 Jahren entwickelte sich der Dodgeball Schulcup zur größten Schulsport Veranstaltung (für Teams) des Landes. Mittendrin und voll dabei das Haydngymnasium.
Die Hopsagasse erwies sich erneut als der perfekte Schauplatz für dieses aufstrebende Schulsportereignis, das nicht nur die Teilnehmerinnen und Teilnehmer, sondern auch die Zuschauerinnen und Zuschauer in seinen Bann zog. Es war ein Fest des Sports und der Gemeinschaft, das die Bedeutung von Teamgeist und Fairplay hervorhob und die Begeisterung für Dodgeball weiterhin am Leben hält.

Beginn der Mädchenfußballiga

Am Montag starteten die Fußballspielerinnen bei noch gutem Wetter in die Gruppenphase der neuen Saison. Am ersten Spieltag konnten nach zwei knappen Niederlagen (1:2) noch ein Unentschieden und ein Sieg erspielt werden (2:1). Unterstützung erhielten wir heute auch durch unsere KICK MIT Trainerinnen Adriana und Seijla. Durch unsere Gruppenplatzierung qualifizierten wir uns für den B-Pool. Am 6.5.24 steht für unsere Schülerinnen die nächste Runde auf dem Programm, davor heißt es noch fleißig trainieren.

Auch unsere jüngeren Fußballerinnen starten bald in der Schülerinnenliga (13.5.24).

Facts:

Kader: Janine (2A), Sahar (2A), Flora (2B), Sahar (2B), Rona (2B), Sadaf (2B), Melinay (2C) Tringa (3B), Nayla (3B), Dalyla (3B), Hiba (3D), Malika (4C), Amani (4D)

Haydngymnasium – SMS 10 1:2

Haydngymnasium – SMS 2    1:2

Haydngymnasium – Ludiwg Van Hohnelgasse 1:1

Haydngymnasium –  Enkplatz 2:1