Sportwoche 2024

Heuer ist die 6ABC zusammen in die Sommersportwoche gefahren. Anfangs konnten sich die Klassen gegenseitig nicht leiden. Die Klassen fuhren am Montag den 17.Juni 2024 um 8:00 Uhr los. Es hat nicht lange gedauert bis durch Musik, Stimmung erzeugt wurde. Die Schüler/innen haben sich durch den gleichen Musikgeschmack verbunden gefühlt. In Kärnten( Feld am See), angekommen, hat das Mittagessen auf sie gewartet.Anschließend begann schon die Einführung in den Sportlichen Aktivitäten  (Mountainbiken, Segeln, Tennis). Am Dienstag fuhren die Mountainbiker/innen zu einem anderen See und tranken aus der Natur. Zu dem Tag wussten die Schüler nicht worauf Sie sich einließen als sie erfuhren dass das Abendessen woanders stattfinden wird. Einige trugen Adiletten, andere Kleider. Die Schüler trafen sich vor dem Klamberghof Hotel und machten sich auf dem Weg zur Hütte. Sie biegten ab und wunderten sich warum Sie den Weg verließen. Sie gingen durch den Wald, an die Spitze des Berges, wo das Abendessen stattfand. Es war ein anstrengender Weg. Jedoch waren alle vier Professoren der festen Überzeugung, dass es alle Schüler/innen schaffen würden. Am nächsten Abend spielten einige Schüler/innen Werwolf und die anderen wanderten wieder den gleichen, anstrengenden Weg zum Berg hoch. Am Donnerstag gingen die Schüler/innen mit den Lehrern zum See und eiferten wer schneller ist mit unterschiedlichen Aktivitäten wie z.B mit dem Padeln und dem Tretboot. Außerdem haben sich die unterschiedlichsten Freundschaften gebildet. 

Leider hat jede schöne Reise ein Ende und die Lehrer und Schüler fuhren am Freitag, den 21.Juni 2024 um 14 Uhr zurück nach Wien. Die Reise gefiel den Schüler/innen, sodass sie sogar sagten: ,,Es ist ein Muss für jede/n Schüler/in, der die 6.Klasse besucht auf Sportwoche zu fahren!

Projekttage Rust am Neusiedlersee- 1A

Von 24.- 25.06.2024 war die 1A in Rust am Neusiedlersee campen.

Für viele Schüler*innen stellten diese Projekttage das erste Campingerlebnis dar, das mit Schlafen in Tippizelten, großer abendlicher Grillerei, Sonnenuntergang am See und ähnlich viel Eis wie Rutschen ein tolles abschließendes Klassengemeinschaftserlebnis darstellte

Sportfest 2024

Wie jedes Jahr ging am Donnerstag in der letzten Schulwoche das Sportfest des Haydngymnasiums am Bundesspielplatz Wienerberg über die Bühne. Entgegen aller Befürchtungen bzgl. der unsicheren Wetterlage hatten wir Glück und es blieb sonnig und warm.

Die Schüler:innen der 1. bis 3. Klassen wurden in 16 Teams zusammengemischt und bestritten gemeinsam 4 sportliche Bewerbe: Tauziehen, einen Wasserstaffellauf, eine Rätsel-Rallye sowie das Spiel „Capture the flag“. Zeitgleich kämpften Schüler:innen und Schüler der 4. bis 7. Klassen in einem Volleyball- bzw. Fußballturnier um den Sieg. Und nicht nur die Schüler:innen betätigten sich sportlich – nach Ende des Schüler:innen-Fußballturniers traten die Sieger in einem letzten Match gegen ein Lehrerteam an, das zugunsten der Schüler ausging.

Am Ende erfolgte dann noch die gemeinsame Siegerehrung., die unser Sportfest 2024 – dank gutem Wetter, motivierender Musik, einer gelungenen Moderation und toller Atmosphäre wunderbar abrundete.

2B im Schlossgarten Schönbrunn

Am Mittwoch, den 26. Juni 2024, waren die Schülerinnen und Schüler der 2B bei der Schlossgartenführung im Schloss Schönbrunn. Trotz Regenwarnung konnten wir die verschiedenen, teils versteckten, Orte des großen Gartens erkunden und das eine oder andere Geheimnis der Kaiserfamilie lüften. Da das Wetter durchhielt und es sogar richtig heiß war, kühlten wir uns bei den Wasserspielen im Irrgarten ab. Verlaufen hat sich dort zum Glück niemand, für das nächste Schuljahr haben wir uns aber fest vorgenommen, pünktlich zu den vereinbarten Treffpunkten zu kommen. Als Erinnerung haben wir dann zum Abschluss noch Selfies mit Prof. Lonauer gemacht.