Basketball: Schulmeisterschaft der 1.Klassen

Die Basketballsaison ist für das Haydngymnasium mit dem Turnier der ersten Klassen sehr erfolgreich zu Ende gegangen.

Zum ersten mal nahm auch ein Mädchenteam an der Schulmeisterschaft teil. Das Team der 1A konnte sich mit tollen Leistungen in der Vorrunde auf Anhieb für den Finaltag qualifizieren. Die Mädchen zeigten richtig guten Einsatz und das Interesse am Spiel wurde definitiv geweckt. Ein solider 4.Platz lässt vielversprechend in die Zukunft blicken.

Die Burschen konnten alle 4 Vorrundenspiele für sich entscheiden und waren somit auch für den Finaltag qualifiziert. Die Mannschaft mit Schülern aus allen 3 ersten Klassen startete voll motiviert in die entscheidenden Spiele und ließ den Gegner wenig Chancen. Mit 2 souveränen Siegen erreichte das Team den 1.Platz im Turnier.

Herzliche Gratulation an beide Teams!

Basketball Finale: Nichts für schwache Nerven!

Nur mehr 90 Sekunden zu spielen und wir sind 5 Punkte hinten. Dabei waren die ersten beiden Viertel echt gut und der Heimvorteil der Ettenreichgasse schien uns kaum mehr zu beschäftigen.

Es galt nun schnell zu handeln. Auszeit – Teambesprechung!

Wir brauchen schnelle Punkte, müssen den Gegner zu Ballverlusten zwingen und trotzdem ohne Fouls verteidigen.

Die Schüler beweisen nun unglaubliche Nervenstärke, wir holen auf.

2 Sekunden stehen noch auf der Spieluhr, die Ettenreichgasse ist einen Punkt vorne.

Und nun wird’s filmreif: Einwurf für uns, der Pass kommt an und unser Spieler drückt hinter der 3 Punkte Linie direkt ab. Schöner Wurf, Länge und Richtung sind optimal. Treffer! Ein perfekter Abschluss, der Ball geht in den Korb, ohne den Ring zu berühren.

Doch der Schiedsrichter pfeift ab, der Korb zählt nicht!

In fester Überzeugung, dass ihr Team bereits gewonnen hat, waren Fans und Auswechselspieler der gegnerischen Mannschaft am Feld. Der Einwurf muss wiederholt werden.

Dieses Mal ist die Verteidigung besser vorbereitet und unser Spieler kann nicht werfen, wird jedoch gefoult. 2 Freiwürfe. Die Anspannung steigt ins Unermessliche!

Der erste Wurf passt, eine Verlängerung ist also fix.

Tiefes Durchatmen vorm zweiten Wurf.

Der Ball geht durch den Ring und die Anspannung verändert sich im Bruchteil einer Sekunde in Erleichterung und Jubel. Endstand 30:29!

Wir sind erneut Wiener Meister im Bewerb ohne Vereinsspieler.

Titelverteidigung! Repeat!

“Projekt Titelverteidigung” geht in die finale Phase!

Unsere Schüler der Sportklassen (3A und 4A) konnten nun auch das fünfte Spiel in Folge gewinnen. Im Halbfinalspiel gegen die SMS21 ging das Team schnell in Führung und setzte sich souverän  durch.

Somit sind wir für das Finale der Basketball Schulmeisterschaft, im Bewerb ohne Vereinsspieler, qualifiziert.

Unser Gegner steht zum jetzigen Zeitpunkt noch nicht fest.

Absolut sicher ist jedoch, dass die Schüler in den letzten Spielen tollen Teamgeist gezeigt, sehr fair gespielt und definitiv viel gelernt haben.

Ganz egal, wie das kommende Spiel ausgeht.

Die Saison ist ein Erfolg!

Basketball Schulmeisterschaft: Halbfinale!

Unser Team hat in der zweiten Runde im Bewerb ohne Vereinsspieler erneut großartig aufgespielt. Die Schüler unserer Sportklassen (3A und 4A) konnten sich in den Spielen gegen das Albert Magnus Gymnasium und das GRG 18 durchsetzen. Somit sind wir für das Halbfinale qualifiziert! 

Basketball Schulmeisterschaft: Projekt Titelverteidigung

Letztes Jahr konnten wir uns im Bewerb der Unterstufe ohne Vereinsspieler den 1.Platz sichern.
Ein ganz neu zusammengestelltes Team aus Schülern unserer Sportklassen (3A und 4A) ist gerade sehr erfolgreich in das “Projekt Titelverteidigung” gestartet.
Mit Siegen gegen die SMS2 (23:6) und die MS Sonnwendviertel (33:8) erreichten wir den 1.Platz in unserer Gruppe.
Das hochmotivierte Team freut sich schon auf die nächsten Herausforderungen!